Gewaltkriminalität: Wie Medien die Wirklichkeit verzerren

Medien nennen vor allem dann die Herkunft von Gewalttätern, wenn diese Ausländer sind und vermitteln dadurch ein falsches Bild über Kriminalität in Deutschland

In Augsburg schlagen mehrere Männer einen Passanten tot. Medien berichten ausführlich – unter anderem auch über die Herkunft der mutmaßlichen Täter. Einer sei “deutscher, türkischer und libanesischer Staatsangehörigkeit”, heißt es zum in einem Beitrag der Bild-Zeitung.

Bei einem zweiten Täter handle es sich um einen Italiener. Wenige Tage später sticht in München ein Mann auf einen Polizisten ein. Auch diesmal berichten viele Medien und der Boulevard. Doch dass es……

Kommentare sind geschlossen.