Wir sind die Guten – Mit Antisemitismuskeule und Israel-Lobby Wahlen gewinnen

Wir sind die Guten – Mit Antisemitismuskeule und Israel-Lobby Wahlen gewinnen

Von Evelyn Hecht-Galinski

Was wir momentan erleben, übersteigt alles bisher da gewesene an Schmutz, Denunzierung, falschen Anschuldigungen und Schlägen gegen die Meinungsfreiheit. Da beklagen deutsche christliche Politiker und Kirchenfürsten die weltweiten Verfolgungen, unter denen Christen zu leiden haben, erwähnen aber mit keinem Wort die christlichen Palästinenser im illegal besetzten Palästina/Gaza. Christen im Gazastreifen wird es nicht erlaubt sein, heilige Städte wie Bethlehem und Jerusalem zu besuchen, um dort Weihnachten zu feiern. Christen aus Gaza erhalten nur die Erlaubnis der Besatzer für Reisen ins Ausland, z.B. nach Jordanien über die Allenby-Brücke, aber niemand darf in den „Jüdischen Staat“ oder ins besetzte Westjordanland reisen. Wie üblich schiebt das Besatzer-Regime „Sicherheitsbedenken“ als Grund für die Einschränkungen vor.

Auch 1000 Christen gefangen im Konzentrationslager Gaza…..

Kommentare sind geschlossen.