Die Welt stürzt sich in noch mehr Schulden

Weltweit steigt die Verschuldung unaufhörlich. Und das Geschwafel von der „schwarzen Null“, die jetzt aufgegeben werden müsse, bedeutet noch mehr Schulden.

Es ist immer dasselbe an der Börse: Wenn die Kurse steigen bzw. gestiegen sind, nimmt das Anlegerinteresse deutlich zu, und wenn die Kurse fallen, nimmt es ab. Das führt dazu, dass viele Anleger erstens genau zum falschen Zeitpunkt kaufen und sich zweitens dann nicht trauen, wenn das Chance-Risiko-Verhältnis am besten ist und die größten Gewinne erzielt werden können.

Letzteres ist im Moment an den Edelmetallmärkten der Fall. Wie der folgende Chart zeigt, ist der Goldpreis von Mai bis Anfang September 2019 stark gestiegen – und mit ihm das Anlegerinteresse. Dann folgte eine harmlose Korrektur, und schon verließ die meisten Anleger der Mut.

Nicht nur die Charttechnik spricht für die nächste Aufwärtswelle. Quelle: StockCharts / Claus Vogt

Nicht nur die Charttechnik spricht für die nächste Aufwärtswelle. Quelle: StockCharts / Claus Vogt

Geschwafel von der „schwarzen Null“

Wer jetzt noch hadert: Das Tief der……

Kommentare sind geschlossen.