Die neue Migrationswelle rollt

Auf der Balkanroute kommen wieder mehr Migranten nach Europa. Eine Lage wie 2015 ist zu befürchten.

Pulverfass: Flüchtlingslager im Nordwesten Bosnien-Herzegowinas.Pulverfass: Flüchtlingslager im Nordwesten Bosnien-Herzegowinas. Pixsell (APA, Keystone)

Es ist Dezember, normalerweise eine Zeit, in der nur wenige Migranten versuchen, von der Türkei aus auf die griechischen Ägäisinseln zu gelangen. Dieses Jahr aber nimmt der Druck kaum ab. In den «letzten vier Tagen» seien tausend Migranten auf den Inseln gelandet, berichtete die griechische Zeitung Kathimerini am 6. Dezember unter Bezug auf amtliche Angaben. Die Zahl der Ankünfte auf dem Seeweg für 2019 stieg damit auf 55 000 und die der Ankünfte insgesamt (also auch auf dem Landweg nach Griechenland) auf 69 000.

Zum Vergleich: 2018 kamen 50 500 Migranten, davon 32 500 auf…..

Kommentare sind geschlossen.