Systemfrage: Wer bestimmt die Geschicke der Welt und was wollen diejenigen?

Es wird medial in unserer Zeit alles dafür getan, dass bestimmte Themen in die Ecke der Verschwörungstheorie gestellt werden können. Schließlich gibt es aus Sicht von Politik und Medien keine Verschwörungen und schließlich wollen all die Soros, Trumps, Xis und wie sie auch immer heißen mögen nur das Beste für uns alle, respektive ihr Land.

Wann immer man Themen behandelt, die für den Normalbürger nicht greifbar sind, weil medial nicht vorkommend, wird als Gegenargument die Frage gestellt: “Wer sind den diese Globalisten?” Einerseits ist diese Frage leicht, aber auf der anderern Seite auch wieder nur sehr schwer zu beantworten. Letztlich ist es wichtig zu wissen, was die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) wollen.

Heute sind in den alternativen Medien die IGE und deren Agenden ein offenes Geheimnis. Weit bekannter als noch vor zehn Jahren. Noch vor wenigen Jahren wurde selbst die “Existenz von globalistischen Ideen und Gruppierungen” als Verschwörungstheorie bezeichnet. Gruppen wie die Bilderberger haben damals medial noch nicht existiert…..

Kommentare sind geschlossen.