Wenn US-Kriegsverbrechen in Afghanistan vom Internationalen Strafgerichtshof nicht untersucht werden können

Wenn Kriegsverbrechen von US-amerikanischen Soldaten in Afghanistan vom Internationalen Strafgerichtshof nicht untersucht werden können, weil die US-Regierung die Untersuchungen blockiert, droht eine gefährliche neue Ära der Straffreiheit. Das Gericht tagte letzte Woche in Den Haag und hörte eine Berufung gegen seine Entscheidung, keine Untersuchung der angeblichen Missbräuche durchzuführen, obwohl Tausende in Voruntersuchungen ausgesagt hatten. Im April dieses Jahres fällte das Gericht ein beispielloses Urteil, wonach eine Untersuchung “nicht den Interessen der Justiz dienen würde”. Die Menschenrechtsgruppe Reprieve war im…..

Kommentare sind geschlossen.