“Freiheit geht über Silber und Gold.” – Über die Entstehung und das Scheitern unseres heutigen Schein-Geldes

Open in new window

Das Erreichen einer ökonomischen und zivilisatorischen Hochphase ist ein im wahrsten Sinne des Wortes historisch-epochaler Prozess über mehrere Jahrhunderte.

Insbesondere das Zeitalter der Industrialisierung bereitete ein vormals nie dagewesenes Niveau des Wohlstands und ermöglichte parallel eine kulturelle Blütezeit. Beides geht Hand in Hand und ist unbestritten den Wirkungsmechanismen des Marktes zu verdanken – dem Ort des Handels und des Informationsaustausches aller Teilnehmer, dem Ort des Lernens über vorhandene persönliche Präferenzen, des Identifizierens und Linderns von Knappheiten bzw. der Befriedigung von Bedürfnissen sowie des Tausches.

Die Überwindung des direkten Tausches durch die Selektion, Abwägung und Bewertung der Eigenschaften unterschiedlicher Tauschmittel sowie die Verständigung auf ein universelles Tauschmittel, dem “Geld”, ist essenzielle Triebfeder einer der bemerkenswertesten evolutionären Entwicklungen der Menschheitsgeschichte. Ohne allgemein akzeptiertes Tauschmittel wären Arbeitsteilung und Spezialisierung undenkbar, die wiederum…

Kommentare sind geschlossen.