Putin: Die USA betrachten den Weltraum als einen Ort für Kriege

Der militärische und politische Apparat der USA sieht den Weltraum als Kriegsschauplatz, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch.

Bildergebnis für fort-russ.com space a place for wa

Der russische Präsident Wladimir Putin sagte bei einem Treffen der russischen Marine am Mittwoch, dass der Weltraum eine Bühne für den Krieg sei.

Die Bemerkung wurde gemacht, nachdem die NATO-Führungskräfte die Entscheidung getroffen hatten, den Weltraum als potenzielle Phase für Operationen sei.

“Russland war und ist immer gegen die militärische Nutzung des Weltraums”, sagte Putin. “Die führenden Nationen der Welt entwickeln aktiv moderne Raumfahrtsysteme für militärische Zwecke…. und insbesondere die Vereinigten Staaten betrachten den Weltraum offen als einen Kriegsplatz.”

Der russische Präsident fügte hinzu, dass die USA beabsichtigen, militärische Operationen im Weltraum durchzuführen, um ihre strategische Überlegenheit in diesem Bereich zu erhalten.

Putin sagte, dass die derzeitige Situation fordert, dass Russland mehr Aufmerksamkeit auf die Stärkung der Orbitalgruppe sowie der Raumfahrt- und Raketenindustrie im Allgemeinen richtet.

Auf der anderen Seite wies der russische Führer darauf hin, dass die Fähigkeiten des Raketenangriffswarnsystems des Landes erheblich zugenommen haben, und fügte hinzu, dass das System den Start ballistischer Raketen leicht erkannt hat.

Putins Kommentare wurden geäussert, während die NATO-Führungskräfte an einem Gipfel in London teilnehmen, der dem 70-jährigen Bestehen des Bündnisses gewidmet ist.

US-Ansprüche im Weltraum

Im Jahr 2018 kündigte Präsident Donald Trump seine Absicht an, eine Weltraumtruppe zu schaffen, die als sechster Zweig der US-Streitkräfte in der Luftwaffe operieren würde.

Anfang dieses Jahres gründete US-Präsident Donald Trump offiziell das US Space Command, eine eigenständige Space Force-Einheit, um angeblich zur Verteidigung der lebenswichtigen Interessen der USA im Weltraum beizutragen. Russland kritisierte die Entscheidung und beschuldigte Washington, den Weltraum zu militarisieren.

Der ehemalige stellvertretende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan hat bereits erklärt, dass die Weltraumstreitkräfte als Truppenführer für Raumfahrtpersonal, -vermögen und -unterstützungsfähigkeiten dienen werden, während die Raumfahrtkommandos als operatives Kommando dienen werden, das Raumfahrtfähigkeiten einsetzt und Raumfahrteinsätze leiten wird.

US considers space a place for war, Putin says

Kommentare sind geschlossen.