Muslim-Markt interviewt Ivo Sasek, Betreiber von Klagemauer.TV

MM: Sehr geehrter Herr Sasek? Elf eigene Kinder und damit ein zunehmende Zahl von Enkelkindern mag für manche Zeitgenossen etwas ungewöhnlich erscheinen. Wie begegnen Sie jenen Skeptikern?

Ivo Sasek: Gott segnete uns Menschen in Genesis 1,28 mit den Worten: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde! Weil meine Frau und ich Gott mehr vertrauen als menschlichen Ansichten, konnten wir es nie als falsch oder gar verantwortungslos empfinden, wenn wir diesen Segen ganz praktisch für uns „abholen“. Die Mainstream-Presse propagiert bereits die Abtreibung bis zur Geburt, verschimpft Neugeborene als „CO2-Schleudern“ und bejammert die Platznot auf Erden. Dabei übersehen sie mutwillig, dass derselbe Gott, der die unerforschlichen Weiten des Universums geschaffen hat, auch in jeder Hand voll Erde über 30 Milliarden Mikro-Lebe-Wesen platziert hat. Er kennt sich somit nachweislich mit Bevölkerungsdichte aus. Daher glauben wir an manch ein »Überraschungspotenzial«, das Gott uns enthüllen wird, sobald wir Seinem Segen gemäß die Erde „gefüllt haben“.

MM: In Wikipedia werden Sie vorgestellt als Gründer der Anti-Zensur-Koalition (AZK), die ein Forum für Esoterik, Verschwörungstheorien, Antisemitismus und Geschichtsrevisionismus bis hin zu Holocaustleugnung sei. Muss man Angst vor Ihnen haben?

Ivo Sasek: Das wäre für den Anfang vielleicht gar nicht so schlecht, vielleicht sogar das Beste. Das Schlechteste wäre es aber gleichzeitig, wenn die durch Wikipedia verhetzten Menschen……

Kommentare sind geschlossen.