Tickende Zeitbomben in Frankreich! Sie fliegen uns noch um die Ohren, die maroden Atomkraftwerke!

Dass etwas vertuscht wird, sind wir bereits aus Fukushima gewohnt, müssen aber feststellen, dass es in Europa nicht anders ist. Vermehrt kommt es zu Störfällen, denn die Atomkraftwerke sind alt und marode. Frankreich will trotz der Risiken nicht auf seine Atomkraftwerke verzichten. Der Stromriese Électricité de France (EDF) betreibt in Frankreich 58 Kernreaktoren. Zwei Reaktoren in Fessenheim im Osten des Landes sind trotz einer Laufzeit von 40 Jahren, die vor zwei Jahren abgelaufen sind, immer noch in Betrieb. Fessenheim ist das älteste Atomkraftwerk Frankreichs. Atomkraftgegner fordern schon lange, es so schnell wie…..

Kommentare sind geschlossen.