Wie IT-Konzerne den Datenschutz missachten

Viele bekannte Online-Plattformen erfüllen die Datenschutz-Grundverordnung nur unzureichend. Die Anbieter müssten dringend nacharbeiten, fordert Justizstaatssekretär Billen.

Vor allem die großen US-IT-Konzerne schneiden beim Datenschutz weiter schlecht ab.

Für Siemens-Chef Joe Kaeser ist die Sache klar. “Jeder, der eine Plattform nutzt, muss wissen, welche der von ihm übergebenen Daten wie genutzt werden”, erklärte Kaeser Anfang der Woche auf dem Internet Governance Forum, der wichtigsten Internet-Konferenz der Vereinten Nationen, die an diesem Freitag in Berlin endet. Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, wird in der Praxis oft nicht eingehalten.

Dabei gibt es mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eigentlich ein klares Regelwerk – die Betonung liegt auf eigentlich. Denn immer noch tun sich…..

Kommentare sind geschlossen.