Die Kritik-Drossel von TikTok

Wer über die Videoplattform schimpfte, bekam weniger Reichweite. Wir veröffentlichen Ausschnitte aus den Moderationsregeln von TikTok. Sie zeigen, dass nicht nur politische Inhalte die Videoplattform nervös machten. Auch die Nennung der Konkurrenz und Kritik am Unternehmen wurden bestraft.

Frau hält Handy in KameraWer das Logo der direkten Konkurrenten zeigte und diese im Text nannte, dessen Inhalt wurde ausgebremst. Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com Rachit Tank / Montage: netzpolitik.org

„Ich finde TikTok blöd, weil es Inhalte zensiert.“ Ein solcher Satz in einem TikTok-Video konnte bis vor Kurzem dazu führen, dass es niemals ein großes Publikum erreichen würde. Das gleiche galt für Clips, die einen Screenshot aus einem WhatsApp-Chat beeinhalteten. Bis mindestens September dieses….

Kommentare sind geschlossen.