Die Straße nach Groß-Eurasien

Von Pepe Escobar

Übersetzung©: Andreas Ungerer

Die Treffen des Astana Clubs gehören, neben dem Boao Forum in China und den Diskussionen des russischen Valdai Clubs zu den wichtigsten alljährlich stattfindenden Konferenzen in Eurasien. China, Rußland und Kasachstan sind die Speerspitze der eurasischen Integration. Daher verwundert es nicht, daß das 5. Treffen des Astana Clubs sich mit dem Großraum Eurasien befassen mußte ein Synonym, so die Hoffnung, für eine „neue Architektur der weltweiten Zusammenarbeit.“

Der Astana Club besteht aus einer faszinierende Mischung eurasischer Persönlichkeiten, einschließlich Europäern und Amerikanern. Hier sind nahezu alle relevanten Schattierungen des geopolitischen Spektrums vertreten. Die Gremien sind sehr gut strukturiert (ich selbst habe zwei davon moderiert). Die Diskussionen sind offen und die Leugnung von Fakten wird stark verpönt. Hier weiter……

Kommentare sind geschlossen.