Nächtlicher Luftschlag

Angriff unbekannter Flugzeuge auf Dschihadisten in Nordsyrien wirft Fragen auf

RTX5P550.jpgYuri Gripas/REUTERS

In der Nacht zum Dienstag haben unbekannte Kampfflugzeuge Ölraffinerien und Stellungen türkeinaher Milizen bei der Stadt Al-Bab im Norden Syriens bombardiert. Diese Region wird seit 2016 von der türkischen Armee und ihren Verbündeten besetzt gehalten.

Nach Angaben des Militärrates von Al-Bab, der Widerstandsaktivitäten gegen die Besatzer koordiniert, wurden Einrichtungen von Ahrar Al-Scham, Ahrar Al-Scharkija und Furqet Al-Hamsa getroffen und zahlreiche Kämpfer getötet. Diese dschihadistischen Kampfgruppen gehören der unter türkischer Patronage aufgebauten »Syrischen….

Kommentare sind geschlossen.