Wie man seinen Inneren Faschisten zurückholt

OK, wir müssen über Faschismus reden. Nicht über den Faschismus allgemein. Sondern eine besonders hinterhältige Form des Faschismus. Nein, nicht über den Faschismus des frühen 20. Jahrhunderts. Nicht über Mussolinis Nationale Faschistische Partei. Nicht Hitlers NSDAP. Nicht der franquistische Faschismus oder irgendeine andere Form organisierter faschistischer Bewegung oder Partei. Nicht einmal über die gefürchteten, Fackeln tragenden Nazis.

Wir müssen über die andere Sorte von Faschismus reden. Jene Form, die nicht im Gleichschritt mit wehenden, großen Neonazi-Fahnen durch die Straßen läuft. Jene Form, die wir nicht erkennen, wenn wir ihr direkt ins Auge sehen.

Es ist wie beim Witz mit dem Fisch und dem Wasser … wir erkennen es nicht, weil wir darin schwimmen. Wir sind umgeben von ihm. Wir sind untrennbar mit ihm verbunden. Vom Augenblick unserer….

Kommentare sind geschlossen.