MARKmobil Aktuell – Der Stachel von Barcelona

Eine unglaubliche Geschichte: Im spanischen Barcelona soll die drittgrößte Moschee der Welt gebaut werden. Größer sind nur Mekka und Medina. Der Scheich von Kathar hat 2,2 Milliarden (!) Dollar springen lassen und die Stierkampfarena “La Monumental” gekauft. Daraus soll eine Moschee für 40.000 Moslems gebaut werden.

Das Minarett der Moschee soll dreihundert Meter hoch werden, also fast so hoch, wie der Berliner Fernsehturm. Damit wird der Stachel von Barcelona das größte Bauwerk der Millionenstadt und eines der höchsten in ganz Europa. In kürzester Zeit wird die Mega-Moschee die legendäre unfertige “La Sagrada Familia”-Kirche überragen – um fast das Doppelte.

Unser Reporter Mark Hegewald berichtet direkt von der “La Monumental”-Arena in Barcelona, wo eine rasante Islamisierung des europäischen Festlandes inzwischen mehr als deutlich sichtbar ist.

Kommentare sind geschlossen.