Don McGahn vom rechten Deep State muss nun aussagen zu Trump

Der frühere Leiter der Rechtsabteilung des Weißen Hauses, Don McGahn, muss einer Vorladung eines Ausschusses des Repräsentantenhauses Folge leisten und im Parlament aussagen. Da müsste er die Wahrheit erzählen, sonst wird es ganz heikel für ihn.

McGahn bekam einen riesen Karriereschub durch George W. Bush und arbeitete für eine Reihe von Russenoligarchen. Er empfahl auch Gorsuch und Kavanagh als neue Richter für den Supreme Court. Und er empfahl Acosta als Arbeitsminister, obwohl…..

Kommentare sind geschlossen.