Algorithmischer Feudalismus

Stiegler betont jedoch, dass sich authentisches Denken und kalkulatorisches Denken nicht ausschließen, sondern dass die mathematische Rationalität eine unserer wichtigsten prothetischen Erweiterungen ist. Aber die Katastrophe des digitalen Zeitalters besteht darin, dass die Weltwirtschaft, die von rechnerischer “Vernunft” und vom Profit angetrieben wird, den Horizont der unabhängigen Überlegungen für die Mehrheit unserer Spezies ausschließt, insofern, als wir nicht wissen, dass unser Denken so oft durch Code-Linien eingeschränkt wird, die das Bewusstsein eigentlich antizipieren und aktiv gestalten sollen.“

Via Truthdig: „Der Kampf gegen die einmalige ‘Proletarisierung’ des menschlichen Verstands“

(eine Buchkritik: Bernard Stiegler: „Das Zeitalter der Störung: Technologie und Irrsinn im Computer-Kapitalismus“)

Während der Aktienkurs der Google Mutterfirma Alphabet an der US-Börse letzte Woche neue Höhen erklommen hat, wurden mehrere Artikel veröffentlicht, die erläutern, wie außer Kontrolle und gefährlich dieser Technologieriese geworden ist.

Als erstes erfuhren wir, dass Google dabei ist, heimlich die persönlichen Gesundheitsdaten von bis zu 50 Millionen….

Kommentare sind geschlossen.