Das Netzwerk hinter dem Impfstoffhersteller GlaxoSmithKline

Das Netzwerk hinter dem Impfstoffhersteller GlaxoSmithKline, dem sächsischen Serum-Werk, dem Robert Koch-Institut und dem Paul-Ehrlich-Institut

Bildergebnis für Das Netzwerk hinter dem Impfstoffhersteller GlaxoSmithKline, dem sächsischen Serum-Werk, dem Robert Koch-Institut und dem Paul-Ehrlich-Institut

Wenn Sie oder Ihre Kinder Impfstoffe erhalten wie Boostrix (gegen Tetanus, Diphterie und Pertussis) oder Priorix (gegen Masern, Mumps und Röteln), dann stammen diese Produkte von dem britischen Großkonzern GlaxoSmithKline plc (GSK) mit einem Börsenwert von rund 100 Milliarden Dollar.

Wenn man den Konzern genauer untersucht, stößt man auf ein Netzwerk des Welfen-Adels, das nicht nur das Britische Imperium leitete, sondern auch die wichtigen Wissenschaftsvereinigungen und Universitäten in erheblichem Maße beeinflusste. In diesem Netzwerk verschwimmen die Grenzen zwischen staatlich und privat, zwischen…

….passend dazu….
Das sind die Lücken in Spahns Impf-Zwangsgesetz

In den Medien wird getönt, dass der Impfzwang bei Masern nächsten März gilt; wegen der mangelnden Verfügbarkeit eines einzelnen Impfstoffpräparats gegen Masern handelt es sich de facto um eine Zwangs-Dreifach-Impfung.

Die Lauer-Taxe verrät und das PEI bestätigt, dass in der Schweiz gegen Masern „ein von Swissmedic für das Unternehmen PaxVax Berna zugelassener monovalenter Impfstoff in geringer Dosenzahl zum Einsatz“ kommt. Die Fachinformation dazu findet man online unter dem Namen Measles Vaccine (live). Produzieren soll den Impfstoff das Serum Institute of India.

Der FDP-Abgeordnete und langjährige Infektionsmediziner….

…und noch….
Impfzwang beschlossen, konkrete Mechanismen zur Umsetzung fraglich

Am 14.11. hat der Bundestag in namentlicher Abstimmung das so genannte “Masernschutzgesetz” in Deutschland verabschiedet. In den Massenmedien werden bloß die groben Umrisse genannt; es ist die Rede von Bußgeldern “bis 2500 Euro”, ohne zu erklären, was das konkret heißt. Einmalig? Kann man sich bzw. sein Kind freikaufen? Welche konkreten Rechtsmittel gibt es dagegen? Wie läuft das konkret ab, wenn jemand sich weigert? Diverse Impfkritiker liefern zwar Gutachten, Verfassungsbeschwerden und Petitionen, aber wenig konkret Antworten auf diese wichtigen Fragen.

Es gibt nämlich keinen einzelnen Masern-Impfstoff auf dem….

Kommentare sind geschlossen.