Schmelzende Arktis: Der nächste Klimahoax, der baden geht

Schmelzende Arktis: Der nächste Klimahoax, der baden geht – Arktische Amplifizierung wird hoffnungslos überschätzt [Studie]

Die Arktis ist aus gutem Grund einer der Hauptkampforte der Klima-Alarmisten (oder Klima-Hysteriker), denn die Arktis ist so etwas wie der Ground Zero des menschengemachten Klimawandels, wenn es ihn denn gibt.

In der Arktis laufen die Modellannahmen, die den von Menschen gemachten Klimawandel herbeimodellieren, zusammen, und man kann sie auf zwei Begriffe bringen: Artic Amplification (Arktische Amplifizierung) und Albedo.

Artic Amplification beschreibt einen Effekt, der CO2 verursachte Erwärmung in der Arktis stärker ausfallen lässt als im Rest der Erde. Wenn, so die Idee, Eis schmilzt, bleibt im Vergleich zum weißen Eis ein dunklerer Ozean zurück. Der dunkle Ozean absorbiert mehr….

….passend dazu…..
Reizthema Klimawandel – Ein Plädoyer für eine ehrliche und realistische Debatte

Der Klimawandel und das CO2 sind emotionale Reizthemen geworden, bei denen eine sinnvolle und sachliche Diskussion fast nicht mehr möglich ist. Daher will ich mal einen Versuch machen, eine These aufzustellen, der vielleicht die meisten zustimmen können.

Der Grund für diesen Beitrag von mir ist ein Spiegel-Artikel. Unter dem Titel…..

Kommentare sind geschlossen.