Fremdbestimmt: 120 Jahre Lügen und Täuschungen bis heute

Das neue Buch von Thorsten Schulte ist nicht irgendein Buch. Es ist ein Buch, dass den Leser mit auf die Reise nimmt. Eine Reise in die Vergangenheit. Wer es liest, wird es am liebsten gleich wieder in die Ecke legen, denn es reißt Denkverbote ein.
Wir tauchen in diesem Interview in die Geschichte ein, um die Gegenwart zu verstehen. Wie entstehen Kriege? Wer finanziert diese? Wieso kommt es zu Kriegen? Wer lügt? Warum ist man fremdbestimmt? Was macht die Propaganda der etablierten Medien aus uns und unserer Denkweise?
Wir haben uns mit Thorsten Schulte getroffen, um all diese Fragen in einem gemeinsamen Gespräch zu diskutieren.

Kommentare sind geschlossen.