Eine Lüge jagt die andere, trotzdem darf die Deutsche Welle weiterhin in Russland arbeiten

Die Deutsche Welle darf in Russland ungehindert weiterarbeiten, aber anstatt das stillschweigend zur Kenntnis zu nehmen, legt sie mit einer weiteren Lüge nach.

Bei den Protesten in Moskau um Sommer hat der deutsche Auslands-Staatssender „Deutsche Welle“ eine unrühmliche Rolle gespielt. Anstatt, wie für Medien üblich, über die Proteste zu berichten, hat die Deutsche Welle aktiv zu den Demonstrationen aufgerufen. Man stelle sich einmal vor, RT-Deutsch würde zu – noch dazu nicht genehmigten – Pegida-Demonstrationen in Berlin aufrufen, wie wohl die Reaktion…

Kommentare sind geschlossen.