Unsere Währung, euer Problem

Große Spieler“ wie China, Russland und die Europäische Union haben ein starkes „Motiv zur De-Dollarisierung“, sagte Korin, die Co-Direktorin eines Energie- und Sicherheit Think Tanks am Mittwoch.

Wir wissen nicht was als Nächstes kommt, aber was wir wissen ist, dass die gegenwärtige Situation unhaltbar ist“. – Anne Korin, Institute for the Analysis of Gobal Security

Unabhängig davon, wo man auf der Welt lebt: Es könnte sein, dass man sich irgendwie unwohl fühlt, mit nagenden Bedenken über die Zukunft und dem tiefsitzenden, instinktiven Verständnis darüber, dass einem das Zeitalter, das man sein ganzes Leben lang gekannt und bewältigt hat, entgleitet und nicht mehr zurückkehrt.

Wir haben weit verbreitete Proteste und Demonstrationen quer durch Länder erlebt, mit unterschiedlichen politischen und wirtschaftlichen Systemen, etwa Hongkong, Frankreich, Chile, Spanien, Ecuador, Libanon und Venezuela, nur ein paar zu nennen. Die mit Eigeninteressen und ideologischen Lösungen als Heilmittel bestehen..

Kommentare sind geschlossen.