Epstein hat sich nicht umgebracht! (Epstein didn’t kill himself)

Ein ehemaliger US Navy SEAL Mike Ritland, wurde im Fernsehen eingeladen, um über Militärhunde zu sprechen und überraschte seine Gastgeber zum Ende des Interviews mit dem Ausspruch: „Epstein hat sich nicht umgebracht! (Epstein didn’t kill himself)”

„Epstein didn’t kill himsel” ist ein ein Ausspruch, der im Internet große Kreise gezogen hat, zumal selbst der „Regierungsgläubigste“ mit etwas „Rest-Verstand“ hier ganz gut erkennen kann, dass wir in großen Maßstab belogen werden.

Laut offiziellen Narrativ wurde Jeffrey Epstein tot in einer Gefängniszelle nach einem Selbstmord in Manhattan aufgefunden.

Epstein wurde beschuldigt, Dutzende Minderjährige sexuell missbraucht zu haben. Laut Anklageschrift baute er zwischen 2002 und 2005 in New York und Florida einen illegalen Sexhandelsring auf. Im Knast wartete er auf das Gerichtsverfahren.

Am Morgen des 10. August wurde er von Mitarbeitern der New Yorker Haftanstalt Metropolitan Correctional Center bewusstlos in seiner Zelle gefunden und später im Krankenhaus für tot erklärt. US-Medien berichteten unter Berufung auf Ermittler, dass der 66-Jährige sich mit einem Bettlaken erhängt habe.

Kommentare sind geschlossen.