LEAK: ABC Unterdrückt Brisante Epstein-Infos Seit 3 Jahren!

BREAKING: Project Veritas hat ein Video veröffentlicht, dass den leitenden Journalisten zur Aktivierung des “Dad Man’s Switch” zwang! Ein Mitarbeiter des amerikanischen TV-Senders ABC hat den Investigativ-Journalisten eine Studioaufnahme zukommen lassen, die unbemerkt aufgenommen wurde. Die Aufnahme zeigt eine Unterhaltung zwischen einer Moderatorin und ihrer Produzentin. Fassungslos erklärt sie, dass ABC bereits vor drei Jahren brisante Informationen über Epstein hatte, diese aber massiv unterdrückt wurden. Alle Infos dazu jetzt im Video!

….passend dazu….
Project Veritas entlarvt Massenmedien, die längst Jeffrey Epstein und Bill Clinton hätten entlarven können

Project Veritas enthüllt, dass die Massenmedien (abseits vom Miami Herald) längst eine investigative Story zu Jeffrey Epstein und Bill Clinton hätten machen können, aber von oben kam der Befehl, die Sache zu begraben.

Amy Robach,’ Good Morning America’ Co-Host und Breaking News Anchor bei ABC, erklärt, wie ein Zeuge vor Jahren mit Informationen über Epstein Kontakt vorstellig wurde, aber ABC News (im Besitz von Disney) weigerte sich jahrelang, das Material zu senden. Robach entlüftet ihre Wut gegenüber einem Produzenten und erklärte, dass ABC die Geschichte von Anfang an unterdrückt habe.

Ich hatte dieses Interview mit Virginia Roberts [angebliches Epstein-Opfer]. Wir durften es nicht auf Sendung bringen. Ähm, zuerst einmal wurde mir gesagt: “Wer ist Jeffrey Epstein. Niemand weiß, wer das ist. Das ist ein dämlicher Report.”

Sie fährt fort:….

Kommentare sind geschlossen.