Syrien – Kriegsbericht vom 4. November 2019: ´Abziehende´ VS-Truppen errichten neue Militärstützpunkte

Sowohl die Syrische Armee als auch Kräfte unter Führung der Türkei haben ihre Stellungen an der Kontaktlinie in Nordost-Syrien weiter befestigt. Ein großer Verstärkungskonvoi der Syrischen Armee wurde in den südlich von Ras al-Ayn gelegenen Ortschaften Abu Rasin und Umm Harmalah stationiert. In dem Konvoi befanden sich auch Kampfpanzer vom Typ T-72, Schützenpanzer des Typs BMP-1 sowie 122mm-Selbstfahrlafetten des Typs Gwosdika und 122mm-Mehrfachraketenwerfer vom Typ Bm-21 Grad. Zur selben Zeit entsandte die türkische Armee zusätzliche Truppen und Ausrüstung ins Umland von Ras al-Ayn.

Am 1., 2., und 3. November dauerten die Gefechte zwischen…..

Kommentare sind geschlossen.