Syrien: Dschihadisten beschießen Kurden mit US-Raketen

Von der Türkei unterstützte Dschihadisten wurden dabei gefilmt, wie sie syrische Kurden mit von der CIA gelieferten Raketen beschossen.

In Nordsyrien haben von der Türkei unterstützte „moderate“ Dschihadisten die vom US-Verteidigungsministerium unterstützten kurdischen YPG-Milizen beschossen. Und zwar mit US-amerikanischen Raketen, die offenbar vom US-Auslandsgeheimdienst CIA geliefert wurden. Hier mehr…..

….passend dazu….
Syrien: Friedensgespräche machen Hoffnung

Die Friedensgespräche in Genf gehen voran. In Syrien ist man hoffnungsvoll, eine Einigung erzielen zu können.

Ein zweitägiges Treffen zwischen den syrischen Konkurrenten im Hauptquartier der Vereinten Nationen in Genf scheint einige kleine Fortschritte gebracht zu haben, da die geteilten syrischen Fraktionen zum ersten Mal seit Kriegsbeginn persönliche Gespräche führten.

Das Gremium des Verfassungsausschusses, dem rund 150 syrische Mitglieder angehören, gab bekannt, dass eine Einigung über eine Tagesordnung und die Zusammensetzung der….

Kommentare sind geschlossen.