Spiegel-Artikel über den Iran und das Atomabkommen – Ein Lehrstück in Sachen Propaganda

Heute lernen wir wieder, dass der Iran das Atomabkommen erneut verletzen will. Aber die Medien erzählen nicht die ganze Geschichte, wie ein Blick in den Spiegel-Artikel dazu zeigt.

Aufmerksame Leser meiner Seite haben es schon mitbekommen. Eine der Möglichkeiten, seine Leser zu desinformieren und ihre Meinung zu beeinflussen ist es, wenn man die Chronologie vertauscht. Unser Gehirn funktioniert so, dass wir das gelesene als Chronologie wahrnehmen, auch wenn dort die korrekten Jahreszahlen geschrieben sind. Wenn in einem Artikel zuerst über die aktuelle Entwicklung berichtet wird und danach über die Vorgeschichte, dann haben wir ein Problem damit, die Chronologie im Kopf korrekt aufzubauen. Wir laufen also Gefahr Ursache und Wirkung zu verwechseln.

Die Medien nutzen das aus, indem sie zuerst – wie heute – berichten…

Kommentare sind geschlossen.