Hoher Goldpreis bremst weltweite Goldnachfrage, aber …!

Die weltweite Goldnachfrage ist im dritten Quartal um 3 Prozent auf 1.107 Tonnen gefallen. Das meldet der World Gold Council. Verantwortlich ist der stark gestiegene Goldpreis. Deshalb täuschen die Zahlen. Denn die Investitionen in Gold haben stark zugenommen! 

https://i2.wp.com/www.goldreporter.de/wp-content/uploads/2019/11/Euro-Goldm%C3%BCnzen-Q-598x312.jpg?resize=399%2C208&ssl=1

Goldmarkt im 3. Quartal

Der World Gold Council (WGC) hat seinen neuen Goldmarkt-Report „Gold Demand Trends Q3 2019“ veröffentlicht. Darin enthalten sind Zahlen über die weltweite Goldnachfrage und das Goldangebot im Zeitraum von Juli bis September 2019.

Goldpreis dämpft Nachfrage

Demnach ist wurden im dritten Quartal 1.107,9 Tonnen Gold…

Kommentare sind geschlossen.