Hilfe, Griechenland versinkt im Chaos!

Die meisten Flüchtlinge und Migranten, die Europa erreichten, kamen laut einem UNHCR-Bericht für 2019 über Routen von der Türkei nach Griechenland, meist auf dem Seeweg.

Zum 30. September waren rund 80.800 Flüchtlinge und Migranten über die drei Mittelmeerrouten gekommen, was einem Rückgang von 21 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (102.700) entspricht.

In diesem Zeitraum kamen etwa 46.100 Menschen nach Griechenland, 23.200 in Spanien und etwa 7.600 in Italien. Darüber hinaus kamen etwa 1.200 Menschen auf dem Seeweg auf Zypern an, zusammen mit etwa 2.700 Menschen nach Malta.

Im Juli, August und September 2019 stiegen die Ankünfte in Griechenland an, mehr als 9.300 Menschen kamen im August und weitere 12.500 im September an…..

Kommentare sind geschlossen.