Zukunf Europas? Chile – Ende Oktober 2019

….passend dazu…..
Von Chile bis zum Libanon: Offensive der Arbeiterklasse breitet sich weltweit aus

In der vergangenen Woche wurde deutlich, dass die weltweiten Klassenkämpfe in ein neues Stadium treten. Massenproteste brachten zwei scheinbar grundsätzlich verschiedene Länder zum Stillstand. Und doch verbinden Chile und den Libanon dieselben Missstände, die in der historischen und systemischen Krise des globalen Kapitalismus verwurzelt sind.

In Chile hatte die rechte Regierung unter Präsident Sebastián Piñera angekündigt, die Fahrpreise für den öffentlichen Nahverkehr um 4 Prozent zu erhöhen. Dies löste kaum kontrollierbare Massenproteste aus, welche die Krise der kapitalistischen Herrschaft verdeutlichen. Die Reaktion der Regierung darauf widerspiegelt die Ängste der chilenischen Bourgeoisie: Sie verhängte den Ausnahmezustand und eine Ausgangssperre. 20.000 Soldaten wurden auf die Straßen von Santiago…..

Kommentare sind geschlossen.