Wettbewerb zwischen AKK und Heiko Maas: Wer ist inkompetenter?

Deutsche Minister scheinen in dieser Woche einen Wettbewerb ausgerufen zu haben, in dem es darum geht, die eigene Inkompetenz besonders deutlich zu zeigen und sich möglichst öffentlichkeitswirksam zu blamieren.

Den Anfang hat Verteidigungsministerin und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer gemacht, als sie nach der russisch-türkischen Einigung in Sachen Syrien plötzlich ein UN-Mission zur Errichtung einer Sicherheitszone durch die Nato in Nordsyrien ins Spiel gebracht hat. Die Idee ist völlig realistätsfern, denn dazu müsste sich die Nato den Weg gegen russische, türkische und syrische Truppen, die dort operieren, freikämpfen. Hinzu kommt, dass keiner der Beteiligten ein Interesse daran…..

Kommentare sind geschlossen.