Goldpreis in Euro: So kritisch ist die Lage!

Der in Euro gerechnete Goldpreis hat nach Erreichen des Allzeithochs Anfang September gut 6 Prozent nachgegeben. Die fundamentalen und charttechnischen Gegebenheiten sprechen eher für eine Fortsetzung der Konsolidierung.Gold, Goldpreis, Euro (Foto: Goldreporter)

Goldpreis konsolidiert

Am heutigen Dienstag um 14:30 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.486 US-Dollar. Das entsprach 1.334 Euro. Der Euro-Goldpreis legte damit seit Jahresbeginn um 19 Prozent zu. Nach Erreichen des Allzeithochs bei 1.418 Euro…..

Kommentare sind geschlossen.