Der Fall Jeffrey Epstein – Die Epstein Saga

Israelischer Ex-Geheimdienstler behauptet, dass Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell für Israel gearbeitet haben

In einem Interview stellte kürzlich ein ehemaliger hochrangiger Beamter des israelischen Geheimdienstes die Behauptung auf, Jeffrey Epsteins sexuelles Erpressungsunternehmen sei eine Operation des israelischen Geheimdienstes gewesen, die den Zweck verfolgte, mächtige Personen und Politiker in den USA und im Ausland einzufangen.

Von Whitney Webb, 02.10.2019 (Zahlreiche Links im Original!)

Seit dem scheinbaren Selbstmord Jeffrey Epsteins in einem Gefängnis in Manhattan ist viel über die abartigen Aktivitäten und Methoden ans Licht gekommen, mit denen er minderjährige Mädchen sexuell missbraucht und die Reichen und Mächtigen zu Erpressungszwecken eingefangen hat. Von Epsteins Beziehungen zu Geheimdiensten, die vor kurzem ausführlich in einer Investigativ-Serie von MintPress beschrieben wurden, ist in den Mainstream-Medien nach wie vor kaum die Rede. Man ist nach dem Epstein-Skandal einfach zur Tagesordnung übergegangen, obwohl seine vielen Mitverschwörer noch immer auf freiem Fuß sind. Hier weiter…..

Kommentare sind geschlossen.