„Geheime“ Nato-Übung: Bundeswehr trainiert ebenfalls Verteidigung mit Atomwaffen

……wie Russland nun auch die NATO…..

Ein Tornado-Jet der deutschen Luftwaffe in der Nähe von Jagel, Norddeutschland, am 10. Dezember 2015.

In dieser Woche hat der dpa zufolge auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz bzw. in niederländischen Volkel eine geheime Bündnisübung mit dem Namen „Steadfast Noon“ begonnen. Ein Schreckensszenario eines Atomkriegs wird trainiert, wobei die Luftwaffe sich mit Tornados des taktischen Luftwaffengeschwaders 33 an der Übung beteiligt. 

Die Tornados sind auf dem Fliegerhorst Büchel stationiert, wo nach einzelnen offiziel nicht bestätigten Angaben eben taktische US-Atomwaffen vom Typ B61 lagern. Dabei wird unter anderem der Einsatz von Jagdbombern trainiert, die im Kriegsfall….

Kommentare sind geschlossen.