Sucht & Preiserhöhungen – Big Pharmas Geschäftsmodell

Big Pharma hat ein ganz tolles Geschäftsmodell entwickelt: Erst macht man die Menschen süchtig, dann erhöht man die Preise.

Das Geschäftsmodell von Big Pharma funktioniert hervorragend … für sie. Sie machen Milliarden, indem sie die Leute von ihren Drogen abhängig machen und dann die Preise in einigen Fällen um bis zu 667 Prozent zu erhöhen.

Laut ARS Technica zeigen neue Daten zu Arzneimittelpreisen in den USA massive und beeindruckende Steigerungen. Der Preis eines Arzneimittels ist um satte 667 Prozent gestiegen. Diese Preiserhöhung liegt weit über den Inflationskosten. Arzneimittelhersteller sind in den USA gesetzlich verpflichtet…..

Kommentare sind geschlossen.