In Video: Nordost-Syrien: Syrische Armee rückt in weitere kurdisch kontrollierten Gebiete ein

Wie diverse Medienberichte indes bestätigten, haben die einst “US-gestützten” Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) eine Vereinbarung mit Damaskus getroffen, um der andauernden türkischen Militäroperation “Friedensquelle” das Handwerk zu legen.

Im Rahmen des Abkommens sollen syrische Regierungskräfte, zeitnah die gesamte Grenze zur Türkei sichern. Angesichts der unermüdlich vorrückenden türkisch gestützten Jihadi-Phalanx und den kompletten Rückzug der Amerikaner, mussten die SDF entweder schnell handeln oder würden in Gefahr geraten ausgelöscht zu werden.

Letztlich siegte die Weisheit über die opportune Habgier, und die syrischen Kurden erkannten demütig an, das die Assad-Regierung und ihre Streitkräfte die einzigen Entitäten sind, jene sie aus ihrem Schlamassel ziehen können. Unmittelbar…..

Kommentare sind geschlossen.