Asylzahlen in Europa erneut gestiegen

Asylbewerber in Griechenland Foto: picture alliance / NurPhoto

Die Zahl der Asylanträge in Europa ist im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gestiegen. Bis zum 24. September stellten 487.000 Personen auf dem Gebiet der EU, der Schweiz oder Norwegen einen Asylantrag, wie aus Zahlen der EU-Asylbehörde EASO hervorgeht, die der Welt vorliegen.

Die Anerkennungsquote lag in diesem Zeitraum bei 34 Prozent. Hauptherkunftsländer waren Syrien, Afghanistan, Venezuela, der Irak, Pakistan, Kolumbien und die Türkei. Hauptzielländer waren……

Kommentare sind geschlossen.