In Video: Militäroperation “Friedensquelle”- Ankaras Jihadis auf dem Vormarsch

Die “US-gestützten” kurdischen Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) haben innerhalb von vier Tagen erhebliche Gebietsverluste hinnehmen müssen, und bislang ihren lang angekündigten Defensivkrieg vermissen lassen.

Laut Medienberichten soll Ankaras sogenannte Syrische Nationalarmee indes 18 Dörfer und die strategische Stadt Ras al-Ayn (Kobani) eingenommen haben, und stünde kurz davor in Tel-Abyad einzurücken.

Die blitzartig voranschreitende türkische Invasion zeigt abermalig auf, das die kurdischen Milizen keine ebenbürtigen Gegner sind, und entweder im Affenzahn davoneilen oder sterben wie die Fliegen.

Wer die sich minutiös überschlagenden Ereignisse im Nordosten Syriens…..

Kommentare sind geschlossen.