Ecuador – Quito brennt. Der Aufstand des Volkes gegen die Bänkster IWF

IWF-Chefin Christine Lagarde mit Ecuadors Präsident Lenín Moreno beim Weltwirtschaftsforum in Davos im Januar 2019Quelle: @Lagarde

Militärhubschrauber fliegen über die ecuadorianische Hauptstadt, die erstickende Luft im Zentrum von Quito, vergiftet durch Tausende von Tränengasbomben, ist das rohe Bild der Freiheiten, die in den letzten zwei Jahren von der Regierung Moreno so sehr gezeichnet wurden. Die Freiheit, die Bevölkerung zu massakrieren und zu unterdrücken, die seit dem 3. Oktober im ganzen Land gegen die vom IWF verhängten Maßnahmen protestiert, ist eine freie und unverhältnismäßige Nutzung der Gewalt eines jetzt militarisierten Staates, die Freiheit, 5 Zivilisten zu ermorden, mehr als 600 zu verletzen (95 unter sehr schweren Bedingungen) und 83 Menschen verschwinden zu lassen, von denen 47 Minderjährige sind. Quelle:

Bilder wie im Krieg

Kanal und größer: bitchute.com

…..passend dazu….
Der IWF hat die Situation Ecuadors verschlechtert

Die Kreditvereinbarung Ecuadors mit dem Internationalen Währungsfonds führt zur Zunahme von Arbeitslosigkeit und Armut

Wenn die Menschen an den Schaden denken, den Länder mit hohem Einkommen, typischerweise angeführt von den USA und ihren Verbündeten, der Bevölkerung der restlichen der Welt zufügen, denken sie vor allem an Krieg. Hundertausende Iraker verloren in Folge der militärischen…..

Kommentare sind geschlossen.