Professor sieht Renten in Gefahr: Jubel über Exportüberschüsse unverständlich – sechs Billionen ausstehend

Unter dem Titel “Exportüberschüsse kann man nicht essen”, kritisierte Statistik-Experte Prof. Dr. Wolfgang Krämer die hohen Überschüsse in Deutschlands Exporten. Seine wichtigste Nachricht: Die mitunter als positiv dargestellten Überschüsse könnten der Rente zum Verhängnis werden.

Foto: iStock

Deutschlands Überschuss in der Leistungsbilanz weise nach aktuellen Berechnungen des Ifo-Instituts – „trotz Exportflaute“ – das vierte Jahr in Folge Höchstwerte aus. „2019 wird er umgerechnet bei 276 Milliarden Dollar liegen“, sagte Christian Grimme, Ökonom beim Ifo-Institut, am 13. September der Nachrichtenagentur Reuters. Nach einigem Abstand folge Japan mit 188 Milliarden Dollar und dann China mit 182 Milliarden Dollar.

Deutschland ist Exportweltmeister

Im Jahr 2018 betrug der Leistungsbilanzüberschuss 228 Milliarden Euro. Das sei Weltrekord, sagte Statistik-Experte…..

Kommentare sind geschlossen.