Will Draghi die deutschen Banken zerstören?

Am 26. August habe ich in meinem Artikel “Nach der Rezession kommt die Grosse Depression” darauf hingewiesen, die Minuszinsen der EZB bedeuten, “die Banken verlieren ihre Ertragskraft, können die risikoreichen Kredite und Geschäfte nicht mehr aufrecht erhalten, stehen dann vor der Pleite”.

Eine Verbrechervisage?

Am 4. September hat der Chef der Deutschen Bank die EZB gewarnt, noch eine Zinssenkung könnte mehr schaden als nützen. “Es wird ernste Nebenwirkungen haben”, sagte Christian Sewing anlässlich einer Bankenkonferenz in Frankfurt.

Den grössten Schaden erleiden dabei die Sparer in Europa, denn laut Sewing verlieren sie 160 Milliarden Euro pro Jahr wegen den Minuszinsen. Dieses Geld fehlt für Anschaffungen und für das Alter.

Ich verstehe deshalb überhaupt nicht, warum die Bankkunden sich das…

Kommentare sind geschlossen.