Syrien – Kriegsbericht vom 4. Oktober 2019: Iran vereitelt Attentat auf Kommandeur der Quds-Brigaden

Die Türkei befestigt ihre Grenze zur syrischen Provinz Idlib mit Zementblöcken, Stacheldraht und anderen militärischen Strukturen. Laut Ankara, befindet sich Idlib in den Händen der so genannten moderaten Opposition. Jedoch ist das Land aus irgendeinem Grund über die Anwesenheit dieser moderaten Aktivisten in der Grenzregion besorgt.

Während der vergangenen Monate hat das türkische Militär beachtliche Truppen, einschließlich militärischer Ausrüstung, auf der türkischen Seite der Grenze zu der syrischen Provinz stationiert. Die meisten dieser Truppen befinden sich nahe der von der Opposition kontrollierten Grenzübergänge.

Derweil ist die Situation im Süden der Deeskalationszone in Idlib ein weiteres Mal eskaliert. Am 3. Oktober hat die……

Kommentare sind geschlossen.