Ibiza-Coup: Rückblick

Erkenntnisse und Entwicklungen zum »Regime Change« in Österreich.

Sebastian Kurz, Mitglied des European Council on Foreign Relations, wird nach einem Rekordergebnis seiner ÖVP österreichischer Kanzler bleiben. Heinz-Christian Strache, Ex-Chef der FPÖ, zieht sich nach weiteren echten oder angeblichen Skandalen ganz aus der Politik zurück.

Die private »Sicherheitsgruppe«, die Ibiza und andere Aktionen unmittelbar durchführte, wurde vom Rechercheportal EU-Infothek inzwischen ausführlich charakterisiert. Weiterhin offen bleibt die Frage, ob diese Gruppe von Dritten beauftragt oder benutzt wurde.

Der Chef des Schweizer Nachrichtendienstes NDB sprach explizit von einer »erfolgreichen Geheimdienstaktion«, der ehemalige österreichische…..

Kommentare sind geschlossen.