Konjunktur: Jetzt kracht auch USA

2019_Jeep_Wranglers_59429736.jpgCarlos Osorio/AP/dpa

Nachdem schon die Konjunkturdaten der Eurozone katastrophal waren, kommen jetzt auch schlechte Nachrichten aus USA: Der ISM-Index des Verarbeitenden Gewerbes rutschte auf 10-Jahrestief, also dem Stand der Finanzkrise.

In der vergangenen Woche hatte ich eine Bewegungsarmut an den Börsen beklagt. Und diese schien sich in der laufenden Handelswoche fortzusetzen. Denn der DAX konnte zwar weiter zulegen, dies allerdings nur im Schneckentempo und unter extrem niedriger Volatilität. Gleiches galt für die US-Indizes, die weiter unterhalb ihrer Allzeithochs konsolidierten.

US-Regierung will Kapitalströme nach China erschweren

Und das, obwohl es im Handelsstreit inzwischen überwiegend negative Meldungen gab. Nach den eher optimistischen Tönen aus China und…..

….passend dazu….
US-Industrie schrumpft wie seit 2009 nicht mehr

Die US-Industrie hat einer Umfrage zufolge ihren konjunkturellen Abschwung beschleunigt und schrumpft wie seit der vor rund zehn Jahren ausgebrochenen Weltwirtschaftskrise nicht mehr. Der Einkaufsmanager-Index fiel im September auf 47,8 Punkte von 49,1 Zählern im Vormonat, wie laut Nachrichtenagentur Reuters aus einer am Dienstag….

Kommentare sind geschlossen.