Nach dem Angriff auf Aramco nehmen die Jemeniten 2.000 saudische Truppen gefangen und ….

Nach dem Angriff auf Aramco nehmen die Jemeniten 2.000 saudische Truppen gefangen und befreien 350 qkm Land [VIDEO].

Sana’a (GPA) – Zwei Wochen nach der Bekanntmachung ihres Angriffs auf Saudi Aramco informierte die jemenitische Regierung in Sana’a über die Ergebnisse der einmonatigen Operation hinter feindlichen Linien in der Provinz Najran. Die jemenitischen Streitkräfte, die die größten ihrer Art seit Beginn des Krieges waren, nahmen Tausende von saudischen Truppen – darunter mehrere hochrangige Offiziere – gefangen und eroberten Hunderte von Kilometern Land hinter der saudischen Grenze.

Am Samstag gab Brigadegeneral Yahya Saree in der Presse den Erfolg einer Operation unter dem Titel „Der Sieg wird von Gott verliehen“ bekannt, die von der Armee und dem Volkskomitee des Jemen in der Provinz Najran durchgeführt wurde. Saree sagte, dass es den jemenitischen Streitkräften gelang, drei saudi-unterstützte Militärbrigaden sowie einen ganzen Zug zu umzingeln – und das alles während der ersten 72 Stunden der Operation.

„Nur 72 Stunden nach Beginn der Operation haben unsere Streitkräfte die Umzingelung von drei getäuschten Brigaden und einer ganzen Teilbereichs der saudischen Armee durchgeführt“, sagte er.

Saree enthüllte später bei einer Pressekonferenz am Sonntagnachmittag weitere Details.

  • Die jemenitischen Armee- und Volkskomitees kündigten die erste Phase der einmonatigen Operation an.
  • Jemenitische Streitkräfte nahmen während der Operation 2.000 saudische Truppen gefangen, darunter viele Kinder und hochrangige Beamte.
  • Jemenitische Streitkräfte beschlagnahmten 350 qkm Land jenseits der saudischen Grenze in der Region Najran.


Jemenitische Streitkräfte nahmen Tausende von saudischen Truppen gefangen, darunter hochrangige Beamte und besetzten Land – Riyadh blieb still.

Am Sonntag kündigte Saree die erste Phase einer mehrstufigen Operation an. Die erste Phase dauerte 72 Stunden…..

Kommentare sind geschlossen.