Ihr wollt die Umwelt retten? Dann entzieht dem Pentagon die Geldmittel.

Millionen Menschen vereinen sich weltweit zu Demonstrationen gegen den ökomordenden Marsch unserer Zivilisation in den Untergang, und dieses Bild macht mich glücklich. Es ist wirklich ermutigend zu sehen, dass sich so viele junge Menschen glühend für den Planeten einsetzen und das Bedürfnis haben, den Schaden zu korrigieren, der unserem Ökosystem zugefügt wurde, weil sich vorherige Generationen geweigert haben, unseren Weg der Zerstörung zu verlassen. Das muss weitergehen, wenn wir als Spezies überleben wollen.

Die Herausforderung ist jetzt dieselbe ewige Herausforderung, die jedes Mal kommt, wenn es einen massiven und enthusiastischen Drang aus der Öffentlichkeit gibt, so eine vernünftige Richtung einzuschlagen: Solche Bewegungen werden immer, ausnahmslos, zur Zielscheibe von Manipulationen durch die Interessen des Establishments. Ich schreibe ständig darüber, wie dies mit dem eigentlich vernünftigen Engagement zum Feminismus geschah; gerade habe ich auf MSNBC eine Expertin erlebt, die verkündete, dass jeder, der immer noch Bernie Sanders vor Elizabeth Warren unterstützt, ein Sexist sei. Dieses Einhegen vernünftiger Energie zugunsten korrupter Interessen des Establishments geschieht mit dem Feminismus, es passiert mit dem vernünftigen Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus, und natürlich geschieht es beim Umweltschutz.

Natürlich tut es das. Die Menschen werden sehr emotionell, wenn man das…..

Kommentare sind geschlossen.