Die Regulierungsskeptiker

Die Gewinner des Swiss Lobby Award in der Kategorie Banken: Ruedi Noser (FDP), Hannes Germann (SVP) und Thomas Matter (SVP). Illustration: Franziska Meyer; Font / Coins: Freepik .com

Das Bankgeheimnis galt einst als unantastbar, der Bankenplatz als Festung. Mit dem Fall des Bankgeheimnisses nach der Finanzkrise wankt dieser Mythos. Ein Teil der Finanzlobby hat sich inzwischen der neuen Schweizer Weissgeldstrategie angeschlossen. Ihr Einfluss im Parlament aber ist ungebrochen: Wie ein von SP-Nationalrat Cédric Wermuth in Auftrag gegebener Lobbybericht enthüllt, fliessen 5,1 Millionen Franken an ParlamentarierInnen, die Mandate in der Finanzwelt innehaben.

Um mehr Transparenz zu schaffen, hat die WOZ den Swiss Lobby Award ins Leben gerufen: In den Kategorien Rüstung, Krankenkassen und Banken prämieren wir die drei grössten LobbyistInnen. Ausgehend von der Datenbank des Vereins Lobbywatch, bewerten……

Kommentare sind geschlossen.