Die Erzeugung der Marke Greta Thunberg zur Erzielung von Zustimmung:

Die Erzeugung der Marke Greta Thunberg zur Erzielung von Zustimmung:  Die unbequeme Wahrheit hinter der Kooptation von Jugendlichen

„Was die Manipulationen durch den Non-Profit-Industriekomplex ärgerlich macht, ist, dass sie den guten Willen des Volkes, insbesondere der Jugendlichen, ausnutzen. Sie richten sich an diejenigen, denen keine Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt wurden, um wirklich für sich selbst zu denken, und zwar von Institutionen, die dazu bestimmt sind, der herrschenden Klasse zu dienen. Der Kapitalismus funktioniert systematisch und strukturell wie ein Käfig zur Aufzucht von Haustieren. Die Organisationen und ihre Projekte, die unter falschen humanistischen Slogans operieren, um die Hierarchie von Geld und Gewalt zu stützen, werden immer mehr zu einigen der wichtigsten Elemente des unsichtbaren Käfigs von Korporatismus, Kolonialismus und Militarismus.“ – Hiroyuki Hamada, Künstlerin

„Die Erzeugung der Marke Greta Thunberg zur Erzielung von Zustimmung“ wurde in zwei Bänden verfasst.

Band I

[Teil 1 – ACT II – ACT III – ACT IV  – ACT V – ACT VI ] [Nachträge: I]

Band II

Eine Untersuchung mit der Lupe – ACT I • ACT II • ACT III • ACT IV • ACT V] [ACTS VI & VII erscheinen noch]

Band I:

In Teil 1 habe ich offengelegt, dass Greta Thunberg, das aktuelle Wunderkind und Gesicht der Jugendbewegung zur Bekämpfung des…..

Kommentare sind geschlossen.