Roger Köppel packt aus über die Zusatzeinkommen von Schweizer Politiker

AKTUELL | Roger Köppel: «Ich verdiene 279’995 Franken»

Interessant was einige Politiker für lukrative Pöstchen haben in der Schweiz. Sollte eigentlich fürs Volk arbeiten verdienen sich aber bei den Konzernen eine goldene Nase.

…..und passend dazu….

Es ist unglaublich: Zwei Jahre lang wird im Parlament nun schon über die Konzernverantwortungsinitiative beraten. Übermorgen hätte sich der Ständerat endlich zu einem Entscheid durchringen sollen, damit die Initiative zur Abstimmung kommen kann. Jetzt bahnt sich ein neues Verzögerungsmanöver der Konzernlobby an: Der Entscheid soll auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Die Konzernlobby fürchtet sich vor der Initiative und weiss, dass wir viel weniger Geld haben für den Abstimmungskampf als sie. Mit einer weiteren Verzögerung wollen sie, dass unserer Kampagne langsam das Geld ausgeht. Darum braucht es jetzt ein starkes Zeichen aus der Bevölkerung! Wir wollen dem Ständerat vor der Entscheidung am Donnerstagvormittag einen Protest-Brief aus der Bevölkerung mit mindestens 25’000 Unterschriften überreichen.

Sind Sie dabei? Bitte unterschreiben Sie jetzt:

Kommentare sind geschlossen.